REZEPTE

 

 

Putenroulade mit Parmaschinken und getrockneten Pflaumen

Zutaten für 4 Personen:

4 dünne Putenschnitzel (à 180 g)
150 g getrocknete Pflaumen aus Kalifornien
4 Scheiben Parmaschinken
1 kleines Bund Rauke
150 g Crème fraîche
2 Zwiebeln
1 Glas (400 ml) Geflügelfond
1 Stück Bio-Zitronenschale
3 EL heller Soßenbinder

4 TL mittelscharfer Senf
4 TL Ajvar (scharfe Paprikapaste)
2 EL Öl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Putenschnitzel eventuell flach klopfen, mit Salz und etwas Pfeffer würzen und mit Senf und Ajvar bestreichen.
  2. Zwiebeln pellen und in Streifen schneiden. Rauke abbrausen, trockenschütteln und putzen. Fleisch mit Parmaschinken, Zwiebeln, Rauke und Trockenpflaumen belegen, aufrollen und mit Küchengarn zusammenbinden oder mit Rouladennadeln feststecken.
  3. Öl in einem Schmortopf erhitzen. Rouladen darin ringsum anbraten. Geflügelfond angießen und die Zitronenschale zugeben. Rouladen ca. 25-30 Minuten bei nicht zu starker Hitze schmoren.
  4. Crème fraîche in den Fond einrühren und aufkochen. Soßenbinder einstreuen und die Sauce 3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu Brokkoli und Salzkartoffeln reichen.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde

Nährwertangaben pro Portion:
Energie: 548 kcal / 2343 kJ
Eiweiß: 46,2 g
Fett: 33,4 g
Kohlenhydrate: 25 g