WIR SERVIEREN IHNEN

DIE FRISCHESTEN NEWS
Sunsweet is an agricultural cooperative

Sunsweet Prunes

Blog

Hier veröffentlichen wir regelmäßig Tipps für ein gesundes Leben, neue Rezepte und andere spannende News zu Trockenpflaumen.

Am Welt-Verdauungstag liegt der Fokus auf der Verdauung – was sonst

Posted by kalifornische trockenpflaumen- Donnerstag, Mai 18, 2017

Verdauung auf den Punkt gebracht

Die Verdauung ist der Weg der Nahrung durch den Körper, während sie aufgespalten wird. Obwohl es ein so komplexer Prozess im Körper ist, dürfen sich viele von uns glücklich schätzen, dass sie ein gesundes Verdauungssystem haben und es für sie sogar fast selbstverständlich ist. Wenn es allerdings aus dem Takt gerät, kann unser ganzer Körper die Auswirkungen zu spüren bekommen. Unser moderner Lebensstil, bei dem wir meist im Sitzen arbeiten, uns wenig bewegen, verarbeitete Lebensmittel essen und ständig unter Stress stehen, fordert seinen Tribut von unserem Bauch. Mit der Zeit kann eine träge Verdauung sogar chronisch werden. Und das wiederum kann zu emotionalen Störungen wie Angst führen und zu körperlichen Beschwerden, wie Blähungen, Reflux, Verstopfung und Durchfall.

So halten Sie Bauchbeschwerden in Schach

Bei jeder Art von Gesundheitsbeschwerden ist Vorbeugen besser als Heilen. Zum Glück gibt es einige einfache und effektive Maßnahmen, die helfen, Bauchbeschwerden in den Griff zu bekommen. Wer gut über die Verdauung Bescheid weiß, sich für Lebensmittel entscheidet, die dem Bauch guttun und bessere Essgewohnheiten annimmt, hat schon eine Menge für eine gesunde Verdauung getan.

Tipps und Tricks

Wenn Sie weiterlesen, verraten wir Ihnen unsere 4 besten Tipps, mit denen Sie ein gesundes Verdauungssystem aufrechterhalten können.
  1. Essen Sie mehr ballaststoffreiche Lebensmittel

    In Trockenpflaumen stecken jede Menge Ballaststoffe. Der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit zufolge, kann der tägliche Verzehr von etwa 100 g Trockenpflaumen helfen, die normale Darmfunktion zu erhalten. Diese gesundheitsbezogene Aussage hat die EU-Kommission inzwischen sogar offiziell zugelassen.

  2. Wasser – nicht nur zum Waschen da

    Dehydration kann zu Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche, Müdigkeit, Verstopfung und fahler Haut führen. Achten Sie also unbedingt darauf, dass Ihre Ernährung viel Wasser und andere Flüssigkeiten – wie etwa unseren Pflaumen-Trunk – enthält.

  3. Bleiben Sie in Bewegung

    Wenn Sie ständig körperlich aktiv sind, kurbelt das nicht nur Ihren Stoffwechsel an, sondern es ist auch einer regelmäßigen Verdauung förderlich.

  4. Immer ruhig Blut

    Bauen Sie Stress ab, bevor er Ihnen an die Nieren geht. Etwa indem Sie beruhigende Musik hören oder einfach einen Freund anrufen, um Neuigkeiten auszutauschen.

Wenn Sie mehr dazu wissen möchten, laden Sie sich gleich unseren kostenlosen Ernährungsleitfaden für Menschen mit Reizdarmsyndrom herunter.

Welche Rolle Trockenpflaumen bei der Aufrechterhaltung einer gesunden Verdauung spielen können

Es könnte mehrere Gründe haben, warum Ihr Verdauungssystem nicht gerade optimal funktioniert. Und natürlich gibt es mehrere mögliche Lösungen für das Problem. Eine der einfachsten „Übungen” könnte es sein, täglich kalifornische Trockenpflaumen auf Ihren Speiseplan zu setzen. Und eine köstliche noch dazu. Das Gute daran: Unsere Produkte sind 100 % natürlich und können von der ganzen Familie genossen werden – ob Kinder, Schwangere oder ältere Menschen. Und weil wir nur die besten kalifornischen Pflaumen verwenden, ist unser Sortiment die perfekte Ergänzung für eine gesunde, ausgewogene Ernährung.

Bitte beachten Sie: Trockenpflaumen sind gut für die Verdauung und unterstützen eine regelmäßige Verdauung. Vorausgesetzt, Sie essen täglich 100 g im Rahmen einer abwechslungsreichen, ausgewogenen Ernährung und eines aktiven Lebensstils. Wenn Sie gesundheitliche Bedenken haben, konsultieren Sie bitte immer Ihren Hausarzt.